Eine von insgesamt 8 Haltestellen die durch Oerschkes Tief- und Straßenbau modernisiert wurden.

Die barrierefreie Gestaltung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ist ein wichtiges gesellschaftspolitisches Ziel.

So hat der Nahverkehrsplan die Belange der in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen mit dem Ziel zu berücksichtigen, für die Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs eine vollständige Barrierefreiheit zu erreichen.

Die Firma Oerschkes Tief- und Strassenbau unterstützt hierbei die Umsetzung in Mönchengladbach, Viersen und nun auch mit insgesamt 8 Modernisierungen von Bushaltestellen die Burggemeinde Brüggen.

Die Barrierefreiheit wird unter anderem durch taktile Leitsysteme ermöglicht. Als taktiles Leitsystem bzw. Blindenleitsystem (manchmal auch Leitliniensystem genannt) werden allgemein Systeme bezeichnet, die es blinden und hochgradig sehbehinderten Menschen ermöglichen, sich mit Hilfe eines Pendel- bzw. Blindenstocks selbständig im öffentlichen Raum, in Gebäuden und an Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel sicherer und leichter zu bewegen.

Fotos: Andreas Oerschkes

Brüggen ist eine Gemeinde in der Region Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und eine kreisangehörige Gemeinde des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf. Seit 19. März 2012 darf Brüggen den offiziellen Zusatz Burggemeinde führen.

Quellenvereichnis:
Fotos: Andreas Oerschkes
Text: Wikipedia
Text: Administrator