Die Stadt Willich hat die Firma Oerschkes Tief- und Straßenbau mit der Sanierung und Neuverlegung der Grundleitungen an der Albert-Schweitzer-Schule in Willich-Anrath beauftragt.

Im Rahmen der öffentlichen Ausschreibung, setzte sich das Unternehmen gegenüber anderen Bewerbern durch und erhielt den Zuschlag für die Ausführung.

Das Anrather Unternehmen gehört zu den erfahrenen Anbietern von Leistungen im Tief- und Straßenbau. Zahlreiche Aufträge von Städten und Gemeinden der Region, konnte Andreas Oerschkes in den vergangenen Jahren bereits gewinnen.

„Wir investieren viel in die Ausbildung und Qualifizierung unserer Mitarbeiter und verfügen über modernste Maschinen und Fahrzeuge“. „Das ermöglicht uns qualitativ hochwertige Arbeit zu fairen Preisen zu liefern“, sagt Andreas Oerschkes zur aktuell guten Auftragslage.

Oerschkes gehört seit Jahren zu den aktiven Ausbildungsbetrieben des Kreises Viersen. Bereits im Sommer startet der nächste Azubi mit seiner Ausbildung im Fachbereich „Strassenbau“.

Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch weitere neue Mitarbeiter ein.

Informationen erhalten Interessenten unter https://oerschkes-strassenbau.de/karriere/

Fotos: Andreas Oerschkes