Oerschkes Tief- und Strassenbau sorgt nun für die Fertigstellung bis August 2021

Eine ganze Weile schon, leiden die Verkehrsteilnehmer sowie Anwohner unter den Bauarbeiten im Bereich der Brücke auf der Bahnstraße in Mönchengladbach Holt.

Die Bahnstraße ist schon seit einiger Zeit nur in eine Richtung befahrbar. Verkehrsteilnehmer die Stadtauswärts fahren möchten, müssen mitunter große Umwege in Kauf nehmen.

Mit dem nun beginnenden Einsatz der Firma Oerschkes Strassenbau kommt Land in Sicht.

Diverse Anschlussarbeiten, die Gehwege, die Vorbereitung der Fahrbahndecke und die Fahrbandecke selbst, können nun fertiggestellt werden. Im Auftrag der Stadt Mönchengladbach startete die Firma Oerschkes mit den Arbeiten.

“Wir freuen uns über den erteilten Auftrag und schließen die noch zu erbringenden Leistungen schnellstmöglich ab.”, sagt Andreas Oerschkes, Inhaber des Unternehmens.

Quellenvereichnis:
Fotos: Andreas Oerschkes
Text: Administrator